Aktuelle Meldungen

Am 14. März geht es um Kiedrich!

Ja, es ist richtig, dass nicht alles in der Corona Pandemie optimal läuft. Es ist auch richtig, dass der CDU-Gesundheitsminister, Jens Spahn, in der Krisenbewältigung Fehler macht. Aber rechtfertigt dies, dass der Koalitionspartner, die SPD, so tut, als habe sie mit den Entscheidungen auf Bundesebene rein gar nichts zu tun? Nein, mit Sicherheit nicht. Die SPD ist Teil der Bundesregierung mit Sitz und Stimme im Corona-Kabinett. Dort wäre der richtige Platz für Kritik und vor allem auch der Raum f

Kiedricher CDU verurteilt Plakat-Vandalismus!

Die Kommunalwahl ist die Wahl des Ehrenamtes: Hier werden keine hauptberuflichen Politiker gewählt, sondern Mitbürgerinnen und Mitbürger, die unsere Heimat und unser Zusammenleben gestalten möchten. Sie setzen ihre Freizeit und eigenes Geld für ihre Arbeit zum Wohle der Allgemeinheit ein. Umso ärgerlicher ist es, wenn durch Vandalen Plakate beschmiert oder mutwillig zerstört werden. In Kiedrich wird das Ehrenamt groß geschrieben. Hier hilft man sich - dies ist für die Bürgerinnern und Bürger g

Kiedricher CDU verurteilt Querdenker Demo in Kiedrich

Im Rheingau-Taunus-Kreis ist es bisher erfolgreich und mit vereinten Kräften gelungen, die Pandemie einigermaßen in Grenzen zu halten. Dennoch sind auch hier Opfer zu beklagen. Auch die Mutter eines Kiedricher CDU-Partei-Mitglieds ist an dem Covid-19-Virus verstorben. So stößt es bei den Bürgerinnen und Bürgern der Gemeinde Kiedrich auf absolutes Unverständnis, wenn man die Gefährlichkeit der Pandemie leugnet und gegen die erforderlichen Schutzmaßnahmen demonstriert. Und es wird als Verhöhnung d